Start Produktratgeber Futter & Nahrungsergänzung Ochsenziemer für Hunde – Gesunder Kauspaß?【ALLE INFOS】

Ochsenziemer für Hunde – Gesunder Kauspaß?【ALLE INFOS】

Lesezeit: 5 min
Ochsenziemer

Das natürliche Kaubedürfniss von Hunden kann unschöne Folgen mit sich bringen. Spätestens wenn Schuhe und andere Gegenstände als Knabberspaß herhalten müssen wird es Zeit für eine adäquate Alternative. Ein beliebter Kauartikel sind Ochsenziemer, der zähe Snack ist zur Kaubeschäftigung und insbesondere für die Zahnpflege besonders gut geeignet.

Alle Informationen über Ochsenziemer nebst der Antwort auf die Frage, ob die harte Kaubeschäftigung für Hunde wirklich gesund ist finden Sie bei uns.

Was sind Ochsenziemer?

Ochsenziemer sind Snacks für Hunde, welche aus der Haut von Bullenpenissen hergestellt werden. Die Haut wird nach der Reinigung gedehnt und eingedreht. Nach der abschließenden Trocknung ist die gehärtete Haut bereit für befriedigenden Kauspaß.

Die harte, rotbraune bis schwarze Kaustange beugt durch regelmäßiges Kauen Plaque vor und reinigt die Zähne des Hundes. Zudem wird Mundgeruch reduziert. Ochsenziemer enthalten fast ausschließlich Eiweiß und sind sehr kalorienarm. Sie eignen sich für die regelmäßige Ernährung bzw. Anwendung oder auch als Snack zwischendurch. 

Anzeige

Immustrong kaufen

Sind Ochsenziemer für Hunde gesund?

Ochsenziemer bestehen zu knapp 80 % aus reinem Protein. Eine zu hohe Eiweißzufuhr kann bei Hunden auf die Nieren gehen, weshalb Sie den Kausnack für zwischendurch nicht häufiger als zwei- bis dreimal die Woche verfüttern sollten.

Für tägliches Kauen ist es ratsam, die Ziemer im Wechsel mit anderen Kauartikeln wie Putenhälsen oder Schweineohren anzubieten. Die Kaubeschäftigung wird in ganzen Größen von 10 cm bis 100 cm angeboten, wodurch Sie die Größe des Snacks auf Ihren Vierbeiner anpassen können.

Ein Vorteil der Ziemer ist, dass sie sich durch ihren geringen Kalorienanteil auch für übergewichtige Tiere eignen. Zwar sind die Ziemer nicht ungesund, dennoch sollten Sie sich während der Fütterung im Umfeld des Hundes aufhalten um bei einem versehentlichen Verschlucken zu großen Teilen zu reagieren.

Für die Zahnreinigung

Ochsenziemer Zähne Hund

Neben dem Punkt der Beschäftigung und des Kauspaßes eignen sich Ochsenziemer durch ihre Härte und Zähigkeit auch für die regelmäßige Zahnpflege von Hunden besonders gut. Durch das Kauen wird Zahnstein abgerieben und die Durchblutung des Zahnfleischs angeregt. Neben der Wirkung gegen Zahnstein ist ein weiterer positiver Effekt der Ziemer das Training der Kiefer- und Kaumuskulatur und frischer Atem.

Als Alternative zu anderen Kauartikeln

Kauen setzt bei Hunden Glückshormone frei. Durch seinen naturgegebenen Drang nach einer Kaubeschäftigung beugt die Gabe von Kauartikeln der Zerstörung von Gegenständen wie Schuhen oder Möbeln vor. Auch in Kombination mit anderen Kauartikeln bieten sich Ochsenziemer ideal an, da sich die Vorteile unterschiedlicher Kauartikel untereinander ergänzen.

Sind sie auch für Welpen geeignet?

Das Kauen auf einem Ochsenziemer setzt gesunde, kräftige Zähne voraus. Sofern sich Ihr Hund also noch im Zahnwechsel befindet oder ein noch nicht vollständig ausgebildetes Gebiss hat, eignen sich die Ziemer nicht.

Auch ältere Hunde, welche kranke Zähne oder nur noch wenige Zähne haben werden mit der harten, zähen Stange nur wenig Spaß haben. Hier gibt es andere Produkte, welche sich speziell an die Bedürfnisse älterer Tiere richten.

Wie oft sollte man Hunden Ochsenziemer geben?

Sie können Ochsenziemer so oft füttern, wie Sie es für angemessen halten. Beachten Sie jedoch, dass sich der sehr hohe Eiweißanteil bei zu häufiger Fütterung negativ auf die Nieren auswirken kann.

Wenn Sie Ochsenziemer als Belohnung oder zur Beschäftigung anbieten sollten Sie die Menge ebenfalls anpassen, da der Kauartikel sonst keinen Reiz mehr für ihren Hund darstellt. Wenn Sie die Ziemer primär wegen der Zahnreinigung verwenden erzielen Sie die besten Effekt auf die Zähne, wenn Sie das Produkt regelmäßig anbieten. 

Bei der Frage in welchen Abständen Sie die Ziemer also anbieten kommt es neben den Bedürfnissen Ihres Hundes auch darauf an, warum Sie die Kaustangen verfüttern.

Wie bewahrt man sie am besten auf?

Ein Ochsenziemer ist ein natürlicher Kau-Artikel aus getrocknetem Fleisch. Beachten Sie zur Aufbewahrung die üblichen Grundregeln der allgemeinen Lebensmittelhygiene.

Bewahren Sie die Ziemer trocken, lichtgeschützt und vor Feuchtigkeit geschützt auf. Idealerweise verpacken Sie die Ziemer luftig, somit verhindern Sie, dass Feuchtigkeit in das Produkt eindringt. Am besten eignen sich Papiertüten. Aber auch luftdichte geschlossene Behälter oder spezielle Behältnisse zur Trockenlagerung bieten geeignete Lagerungsbedingungen für die Kaustangen. Setzen Sie die Ziemer keiner Wärme aus, eine kühle Raumtemperatur ist für die Lagerung empfehlenswert.

Beachten Sie diese Punkte, dann bleibt der Ochsenziemer lange Zeit haltbar.

Was sollte man beim Kauf beachten?

Ochsenziemer kaufen was beachten

Beachten Sie vor dem Kauf die Voraussetzungen Ihres Vierbeiners. Wie oben genannt eignen sich die Ziemer nicht für ältere, kranke oder Hunde im Welpenalter.

Auch die Größe des Ziemers sollte zu Ihrem Tier passen. Ein 100 cm großer Ziemer ist bestimmt nichts für einen Rauhaardackel und die 10 cm Variante sorgt bei einem Schäferhund bestimmt nur für ein sehr begrenztes Kauvergnügen.

Grundsätzlich sollten Sie bei der Auswahl eines natürlichen Kauartikels natürlich auch auf die Qualität achten. Der Ziemer sollte nicht zu dünn und nicht zu leicht biegbar sein, denn dies spricht für eine schlechte Qualität. Auch der Geruch spielt eine entscheidende Rolle. Für viele Menschen haben diese einen strengen und unangenehmen Geruch, von welchem Hunde jedoch sehr angetan sind.

Daneben kann für Sie auch die Herkunft des Fleisches sowie artgerechte und biologische Haltung eine Rolle spielen. 

Wo kann man Ochsenziemer günstig kaufen?

Sie haben Interesse an dem natürlichen Kauwerkzeug? Fündig werden Sie sowohl im Onlinehandel, als auch in lokalen Geschäften. So können Sie Ochsenziemer etwa in Onlineshops wie Amazon oder Ebay kaufen. Lokal finden Sie das Produkt auch in Tierbedarfsläden wie etwa Fressnapf oder Zooplus.

Mit welche Preisen ist zu rechnen?

Einzelne Ziemer erhalten Sie relativ günstig. Online finden sich Probierprodukte bereits ab 2,- €. Je nach Gewicht und Menge variieren die genauen Preise, wobei der Verkaufspreis grundsätzlich bei einem höheren Absatzgewicht steigt.

Wenn Sie Ochsenziemer regelmäßig verfüttert lohnt es sich, das Produkt in größeren Mengen einzukaufen und hierdurch Geld zu sparen.

Anzeige

Sterilotan kaufen

Unsere Bewertung: Ochsenziemer als Kauartikel

Ochsenziemer kräftigen als natürliche Kauartikel die Zähne und helfen Ihrem Hund, seinem natürlichen Kauverlangen nachzukommen. Ein weiterer positiver Effekt der Ziemer ist die Entfernung und Zahnpflege und Vorbeugung von Zahnproblemen wie zum Beispiel Plaque und die Kräftigung der Kaumuskulatur.

Ganz nebenbei baut der Kauartikel Stress ab und beschäftigt Ihren Hund über einen längeren Zeitraum. Bei regelmäßiger Fütterung sind Ochsenziemer also ein kalorienarmer Snack, der gut für Hund und Zähne ist. Die meisten Hunde beschäftigen sich mit der getrockneten Rinderhaut stundenlang und ausführlich, was den lieben Vierbeiner davon abhält, sich an Schuhen oder Möbeln zu vergehen. 

Im Fazit vereinen Ochsenziemer also viele positive Aspekte zu einem großen und ganzen Rundumpaket für Hund und Halter. Wenn Sie die Ziemer regelmäßig anbieten lohnt es sich die Kaustangen gleich in größeren Mengen einzukaufen, da sich hierdurch der Gesamtpreis für das Produkt deutlich reduziert. 

Neben meinem Studium der Biologie verdiene ich mir mein Geld als Hundesitterin. Hunde und Katzen begleiten mich schon mein ganzes Leben. Aktuell leben ein Labrador und zwei Katzen in meinem Haushalt. Hier auf Tierliebe.com schreibe ich regelmäßig über alle möglichen Themen rund um Hunde und Katzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here