Start Hunde Mundhygiene Zahnfleischentz├╝ndung beim Hund – Was tun? (Behandlung)

Zahnfleischentz├╝ndung beim Hund – Was tun? (Behandlung)

Lesezeit: 6 min

Nicht nur wir Menschen k├Ânnen unter Zahnproblemen leiden, sondern auch unsere geliebten Vierbeiner. Wir kl├Ąren in diesem Artikel, wie man Zahnfleischentz├╝ndungen beim Hund vorbeugen und auch behandeln kann. Zahnfleischentz├╝ndungen sind nicht nur schmerzhaft f├╝r Ihren Hund, sondern k├Ânnen auch zu schweren Folgeerkrankungen f├╝hren.

Zahnfleischentz├╝ndung beim Hund – Was ist das?

Eine Zahnfleischentz├╝ndung beim Hund verl├Ąuft ├Ąhnlich wie bei uns Menschen. Es beginnt scheinbar harmlos mit R├Âtungen und kann sich dann ausbreiten. Kranke Z├Ąhne und entz├╝ndetes Zahnfleisch k├Ânnen Sie selbst bei Ihrem Vierbeiner diagnostizieren. Die Z├Ąhne sind gelblich verf├Ąrbt bzw. es zeigen sich braune R├Ąnder am Zahnfleisch. Das ist ein erster Hinweis auf Zahnbelag (Plaque) und eine hohe Anzahl von Bakterien im Maul Ihres Hundes. Maulgeruch ist ein weiteres Indiz. Ist das Zahnfleisch ger├Âtet oder kommt es zu Blutungen, ist die Zahnfleischenentz├╝ndung (Gingivitis) in einem fortgeschrittenen Stadium.

Ursachen

Durch schlechte Zahnhygenie kann es bei Hunden schnell zur Bildung von Zahnbelag bzw. Zahnstein kommen. 85% aller Hunde leiden in ihrem Leben mindestens einmal an einer Gingivitis. Zahnfehlstellungen, insbesondere zu eng gestellt Z├Ąhne beg├╝nstigen Zahnfleischentz├╝ndungen noch zus├Ątzlich.

Anzeige
Lovely Pets Dentalspray Empfehlung (Tierliebe)

Bestimmte Verhaltensweisen des Hundes k├Ânnen ebenfalls zu einer Zahnfleischentz├╝ndung f├╝hren. Wenn Ihr Hund beispielsweise Fremdk├Ârper wie Steine oder St├Âcke ins Maul nimmt, sind Verletzungen m├Âglich, die dann zur Folge haben, dass sich das Zahnfleisch entz├╝ndet.

Auch das Fressen von Kot (Koprophagie) kann eine Zahnfleischentz├╝ndung beim Hund hervorrufen. Breiige Nahrung (Weichfutter) kann ebenso die Entstehung von Zahnablagerungen beg├╝nstigen und so zu Zahnfleischentz├╝ndungen f├╝hren.

Symptome

Maulgeruch, Verf├Ąrbungen an den Z├Ąhnen und am Zahnfleisch, Zahnfleischbluten bis hin zum Zahnausfall – das sind die Anzeichen einer Zahnfleischentz├╝ndung. Ist die Entz├╝ndung weit fortgeschritten, fressen einige Hunde deutlich vorsichtiger oder kauen nur auf einer Seite. Wiederum andere Hunde, die schmerzempfindlicher sind, verweigern das Fressen ganz.

Folgen einer unbehandelten Entz├╝ndung

Bleibt eine Zahnfleischentz├╝ndung unbehandelt, schreitet sie weiter voran und kann dramatische Folgen haben. Es kann zur Entz├╝ndung des Zahnhalteapparats (Parodontitis) und schlie├člich zu Zahnfleischschwund (Parodontose) und Zahnausfall kommen.

Auch eine Sch├Ądigung der inneren Organe wie Herz und Nieren durch eingeschwemmte Bakterien aus dem Maul ist m├Âglich. Hat Ihr Hund Schmerzen durch das entz├╝ndete Zahnfleisch, kann er das Futter verweigern, was zu Mangelerscheinungen f├╝hren kann.

Anzeige

Einweghandschuhe kaufen

Diagnose: Bei einer Zahnfleischentz├╝ndung zum Tierarzt?

Zahnfleischentz├╝ndung beim Hund Hilfe beim Tierarzt

Eine Zahnfleischentz├╝ndung beim Hund sollten Sie so fr├╝h wie m├Âglich von Ihrem Tierarzt behandeln lassen. Er wird nach einer eingehenden Untersuchung die geeignete Therapie festlegen.

Je weiter fortgeschritten die Entz├╝ndung ist, umso aufwendiger wird die Behandlung. Im ersten Schritt wird der Zahnstein entfernt. Dazu ist eine Vollnarkose notwendig. Besonders wenn Ihr Hund schon etwas ├Ąlter ist, stellt diese eine nicht unerhebliche Belastung f├╝r Ihr Tier dar. Ist das Zahnfleisch bereits soweit gesch├Ądigt, dass ein oder mehrere Z├Ąhne ausgefallen sind, m├╝ssen die betroffenen Zahnwurzeln sorgf├Ąltig behandelt werden,┬áda ├╝ber den Wurzelkanal auch Schmutzpartikel und Keime in das Zahnbett eindringen k├Ânnen und eine Zahnfachentz├╝ndung nach sich ziehen. Das hat auch deutlich h├Âhere Behandlungskosten zu Folge.

Behandlung: Was hilft gegen eine Zahnfleischentz├╝ndung?

Bei einer Zahnfleischentz├╝ndung bei Hunden gilt der gleiche Satz wie bei uns Zweibeinern – Vorbeugen ist besser als Heilen. Wenn Ihr Hund unter einer Zahnfleischentz├╝ndung leidet, bleibt Ihnen nur der Gang zum Tierarzt. Zahnbel├Ąge und Zahnstein werden entfernt und die Z├Ąhne anschlie├čend poliert. Nach der Behandlung empfehlen wir Ihnen, die Z├Ąhne Ihres Hundes t├Ąglich zu pflegen. Das ist der sicherste Schutz vor einer Zahnfleischentz├╝ndung beim Hund. M├╝ssen Sie die Zeit bis zum Termin beim Tierarzt ├╝berbr├╝cken, k├Ânnen sie kurzzeitig auf Hausmittel und Co. zur├╝ckgreifen.

Medikamente & Co.

Zur Behandlung einer Zahnfleischentz├╝ndung beim Hund gibt es verschiedene Medikamente, die Sie gezielt einsetzen k├Ânnen. Neben Tabletten, die Sie unters Futter mischen k├Ânnen, erhalten Sie in der Apotheke auch Salben und Gels, die direkt auf das Zahnfleisch geschmieret werden. Je nach Ausma├č und dem Stadium der Entz├╝ndung kann Ihr Tierarzt auch ein Antibiotika verschreiben.

Hausmittel

Ist die Zahnfleischentz├╝ndung beim Hund noch nicht akut fortgeschritten, k├Ânnen Sie auch auf bew├Ąhrte Hausmittel zur├╝ckgreifen. Kamillen- oder Salbeitee wirken beruhigend und entz├╝ndungshemmend. Dazu tragen Sie den erkalteten Tee vorsichtig mit einer Zahnb├╝rste auf die betroffene Stelle auf. M├Âchten Sie keinen Kamillentee verwenden, k├Ânnen Sie auch eine Tinktur mit Kamillosan anr├╝hren und auftragen. Auch Kokos├Âl ist ein wirksames Heilmittel, dass vorsichtig mit einer Zahnb├╝rste aufgetragen wird.

Hom├Âopathie

Hom├Âopathisch ausgerichtete Tier├Ąrzte empfehlen bei Zahnfleischentz├╝ndungen beim Hund meist Globuli, die aus verschiedenen Komponenten zusammengestzt sind. Fragen Sie hier am Besten Ihren Tierarzt direkt.

Wo kann man Mittel gegen eine Zahnfleischentz├╝ndung beim Hund kaufen?

Eine Vielzahl von Medikamenten, die bei einer Zahnfleischentz├╝ndung beim Hund zum Einsatz kommen, k├Ânnen Sie bequem online bestellen. Auch Apotheken haben ein breites Spekrum von Medikamenten gegen Zahnfleischentz├╝ndungen im Angebot. Sollte Ihr Hund vom Tierarzt Antibiotika verschrieben bekommen, m├╝ssen Sie diese in der Apotheke kaufen.

Vorbeugung einer Zahnfleischentz├╝ndung beim Hund

Zahnfleischentz├╝ndung beim Hund Vorbeugen

Das Gebiss ist f├╝r Ihren Hund Ausdrucksmittel, Waffe, Jagdinstrument und Fresswerkzeug in einem. Deshalb sind gesunde Z├Ąhne und dieZahnpflege f├╝r Hunde lebenswichtig. Sie k├Ânnen durch die t├Ągliche Zahnpflege einer Zahnfleischentz├╝ndung beim Hund vorbeugen.

Der Markt bietet eine gro├če Auswahl an Kauprodukten an. Ob es Kauflocken, Kauknochen oder Streifen sind, liegt an den Vorlieben Ihres Hundes. Zur Gebisspflege k├Ânnen Sie auch t├Ąglich die Z├Ąhne Ihres Hundes mit entsprechenden Produkten putzen. Es gibt verschiedene Zahnb├╝rsten und Zahnpasta sowie Dentalsprays, die Ihnen zur Verf├╝gung stehen.

Auch mit der Wahl des Futters k├Ânnen Sie einer Zahnfleischentz├╝ndung beim Hund vorbeugen. Achten Sie darauf, dass Ihr Hund Futter bekommt, bei dem er richtig kauen muss. Muskelfleisch oder Knochen sind ideal f├╝r ein intensives Kauen. Bei diesem Kauvorgang werden ganz automatisch die Zahnoberfl├Ąche gereinigt, sodass Plaque und sogar Zahnstein entfernt werden. Der dabei verst├Ąrkt produzierte Speichelfluss beg├╝nstigt die Reinigung zus├Ątzlich.

Damit Ihr Hund sich gut an die t├Ągliche Zahnpflege gew├Âhnt, empfehlen wir, dass Sie schon im Welpenalter damit beginnen. Viel Bewegung und Auslauf helfen ebenso, einer Zahnfleischentz├╝ndung beim Hund vorzubeugen. Bewegung f├Ârdert den Speichelfluss, der wiederum eine zahnreinigende Wirkung hat. Dentalspielzeug ist ebenfalls ein hervorragender Helfer bei der Zahnpflege. Es st├Ąrkt die Kiefermuskulatur, massiert das Zahnfleisch und poliert das Gebiss Ihres Hundes. Auch Hartgummispielzeug hat diese reinigende Wirkung und macht gleichzeitig Spa├č.

Anzeige
Lovely Pets Dentalspray Empfehlung (Tierliebe)

Anzeige

Sterilotan kaufen

H├Ąufige Fragen

Auch wir kennen es von uns, trotz aller Vorsorge und Pflege entz├╝ndet sich unser Zahnfleisch. Manchmal ist es die Folge eines Infekts, der unser Imunsystem geschw├Ącht hat. ├ähnlich ist es bei Ihrem Hund. Hier wollen wir Ihnen Antworten auf einige Fragen geben, die im Zusammenhang mit einer Zahnfleischentz├╝ndung beim Hund auftreten.

Was tun, wenn immer wieder Zahnfleischentz├╝ndungen beim Hund auftreten?

Tritt einen Zahnfleischentz├╝ndung beim Hund h├Ąufig auf, hilft nur der Gang zum Tierarzt, der der Ursache auf den Grund gehen muss. Manchmal k├Ânnen Fehlstellungen im Gebiss eine Ursache sein und es m├╝ssen Z├Ąhne gezogen werden. Das ist gerade bei kleineren Hunderassen oftmals der Fall. Generell raten wir, den Zahnstein bei Ihrem Hund regelm├Ą├čig entfernen zu lassen.

Hat der Hund bei einer Entz├╝ndung des Zahnfleischs Schmerzen?

Eine Zahnfleischentz├╝ndung beim Hund kann sehr schmerzhaft werden. Anfangs ist das Zahnfleisch nur ger├Âtet und Ihr Hund versp├╝rt kaum Schmerzen. Ist das Zahnfleisch stark angegriffen und gesch├Ądigt, werden die ersten Z├Ąhne locker, versp├╝rt Ihr Hund Schmerzen, die auch das Fressen erschweren.

Sind ├Ąltere Hund besonders anf├Ąllig?

Im Alter werden viele Hunde ruhiger und inaktiver. Sie bewegen sich nicht mehr so gern und auch die Fressgewohnheiten ├Ąndern sich. Mancher Hund frisst auf einmal lieber weiches Dosenfutter als auf seinem Knochen zu kauen. Die Gefahr, dass Ihr Hund im h├Âheren Alter an einer Zahnfleischentz├╝ndung erkrankt, steigt. Nun ist eine behutsame und vorsichtige Zahnreinigung besonders wichtig, um das Gebiss Ihres Hundes noch so lang wie m├Âglich zu erhalten.



[quellen]

Neben meinem Studium der Biologie verdiene ich mir mein Geld als Hundesitterin. Hunde und Katzen begleiten mich schon mein ganzes Leben. Aktuell leben ein Labrador und zwei Katzen in meinem Haushalt. Hier auf Tierliebe.com schreibe ich regelm├Ą├čig ├╝ber alle m├Âglichen Themen rund um Hunde und Katzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here